Kolloquien

Suche



Iberoamerika-Kolloquium in Erlangen im Sommersemester 2013

Multilingüismo, transculturación y traducción en América Latina
Mehrsprachigkeit, Transkulturation und Übersetzung in Lateinamerika


Ort: C 7A1 / C 702, Bismarckstr. 1, Erlangen

Zeit: Mittwoch, 18.00 Uhr (c.t.)

Leitung: Prof. Dr. Andrea Pagni


Vollständiges PDF: Programm zum Herunterladen



05.06.2013

  • Dr. Vera Gerling, Universität Düsseldorf
    "Axolótl" de Julio Cortázar como paradigma de lo transcultural: reflexiones traductológicas

12.06.2013

  • Prof. Dr. Ilse Logie, Universiteit Gent, Beligen
    Autotraducción, exilio y metamorfosis identitaria. Dos case studies del Cono Sur: Manuel Puig y Ariel Dorfman

03.07.2013

  • Prof. Dr. Silke Jansen, Universität Erlangen-Nürnberg
    Exisitiert das "portuñol"?


Iberoamerika-Kolloquium in Nürnberg im Sommersemester 2013

Religion und Gesellschaft in Vergangenheit und Gegenwart

Ort: Ludwig-Erhard-Gebäude, "Kleines Audimax" (Raum 0.016),
Findelgasse 9, Nürnberg

Zeit: Donnerstag, 18.30-20.00 Uhr


Vollständiges PDF: Programm zum Herunterladen

18.04.2013

  • Prof. Dr. Walther L. Bernecker, Universität Erlangen-Nürnberg
    Spaniens Gretchenfrage: Wie hält es die Nation mit der Religion?

16.05.2013

  • Dr. Sören Brinkmann, FAU Erlangen-Nürnberg
    Kampf um die Seelen: Kirche und Gesellschaft im heutigen Spanien

20.06.2013

  • Prof. Dr. Thomas Fischer, Universität Eichstätt
    Kirche und Armut in Lateinamerika — die Rolle der Theologie der Befreiung in den 1960er und 1970er Jahren

27.06.2013

  • Rüdiger Zoller, M.A., FAU Erlangen-Nürnberg
    Tenda dos milagres? — Anmerkungen zum religiösen Markt in Brasilien


 

Nach oben