Kolloquien

Suche



Iberoamerika-Kolloquium in Erlangen im Wintersemester 2010/2011

Erinnern, Lesen, Schreiben - Argentinische Literatur heute

Ort: C 702, Bismarckstr. 1, Erlangen

Zeit: Mittwoch, 18.00 Uhr

Leitung: Prof. Dr. Andrea Pagni


Vollständiges PDF: Programm zum Herunterladen



24.11.2010

  • Dr. Eva Erdmann, FAU Erlangen-Nürnberg
    Text als Beruf. La casa de papel von Carlos María Domínguez

22.12.2010

  • Prof. Dr. Annick Louis, Université Reims/Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales-Paris
    La vacuidad de yo: autobiografía, biografía y testimonio en Lenta biografía de Sergio Chejfec

26.01.2011

  • Prof. Dr. Roland Spiller, Universität Frankfurt am Main
    "Postmemoria" oder der Blick zurück nach vorn. die Diktatur aus der Kinder- und Jugendperspektive: Martin Kohan, Dos veces junio und Marcelo Figueras, Kamchatka

02.02.2011

  • Dr. Alejandro Baer, Universität Bayreuth
    Culturas de la memoria en un mundo globalizado: holocausto, desaparecidos y fosas del franquismo


Iberoamerika-Kolloquium in Nürnberg im Wintersemester 2010/11

Die EU im 21. Jahrhundert: Herausforderungen und Perspektiven

Ort: Raum 0.016 (Kleines Audimax), Ludwig-Erhard-Gebäude, Findelgasse 9, Nürnberg

Zeit: Donnerstag, 18.00-19.30 Uhr


Vollständiges PDF: Programm zum Herunterladen



28.10.2010

  • Prof. Dr. Walther L. Bernecker, Universität Erlangen-Nürnberg
    "Spanien ist das Problem, Europa die Lösung". Stimmt das Urteil von José Ortega y Gasset?

18.11.2010

  • PD Dr. Petra Bendel, Universität Erlangen-Nürnberg
    Die Einwanderungspolitik der EU nach dem Vertrag von Lissabon

16.12.2010

  • Rüdiger Zoller, M.A. , Universität Erlangen-Nürnberg
    Die Lateinamerikapolitik der EU — nur Small-Talk?

 

Nach oben